Stampin‘ Up! Online Shop

Achtung, dieser Post ist hier permanent angepinnt. Für aktuelle Beiträge bitte runterscrollen.

Hallo, Stampin Up! hat auch einen Online Shop. Du kaufst direkt in Amerika, deshalb ist die Sprache Englisch. Bei Rückfragen und Reklamationen unterstütze ich Dich gern, melde Dich bitte bei mir (0461/1829996). Von Zeit zu Zeit findest Du dort besondere Schnäppchen im „Clearance Rack“ der Ausverkaufsecke. Außerdem werden hier bei Katalogwechsel die auslaufenden Produkte eingestellt. Für eine Bestellung benötigst Du eine Kreditkarte.

shopnow

Natürlich kannst Du alle Produkte aus dem Online-Shop auch direkt bei mir bestellen. Schreib Dir einfach die Bestellnummer, Artikelbezeichnung und Preis auf und melde Dich bei mir. Ich freue mich auf Dich!

Sammelbestellung Magnetverschlüsse

Update: Wir sind jetzt bei einem Preis von 8,93 € je Verpackungseinheit.

Selbstklebende Magnetverschlüsse  sind sehr nützlich für Minialben, Teebeutelbücher, Schachteln usw. Deshalb biete ich für meine Kunden und mein Team eine Sammelbestellung an. Der Preis für Magnetverschlüsse sinkt nämlich mit der abgenommenen Menge. Die selbstklebenden Magnetverschlüsse, die ich bestellen möchte, sind rund, haben einen Durchmesser von 8 mm, sind 1 mm dick und verfügen über eine Tragkraft von 500 g. ACHTUNG, das entspricht nicht den Magnetverschlüssen auf dem Foto. Die waren nämlich etwas dünner mit einem Durchmesser von 1 cm, hatten dadurch aber eine deutlich geringere Tragkraft.

Sie werden in Verpackungseinheiten von 100 Stück angeboten, das sind jeweils 50 Paare. Ich kann die Magnete auf Eure Kosten zuschicken. Das geht aber leider nur als versichertes Paket, da Magnete nicht anders verschickt werden dürfen. Eure Bestellung müsst Ihr bitte im Voraus bezahlen. Derzeit habe ich genügend Bestellungen zusammen, so dass wir auf einen Preis 9,76 € 8,93 € je Verpackungseinheit  kommen. Hier seht Ihr noch mal die Preisstaffel des Händlers. Außerdem werde ich die Versandkosten zu mir (5,50 €) umlegen:

  • ab 1 VE 25,59 EUR / VE
  • ab 2 VE 20,83 EUR / VE
  • ab 5 VE 15,35 EUR / VE
  • ab 10 VE 12,50 EUR / VE
  • ab 30 VE 9,76 EUR / VE
  • ab 50 VE 8,93 EUR / VE
  • ab 100 VE 7,44 EUR / VE

Bitte sendet mir Eure Wünsche so schnell wie möglich, spätestens bis zum 11. Juni 2017, 18 Uhr an andreamatzen( at)hotmail.de. Ich werde Euch hier auf dem Blog über den aktuellen Stand der Bestellungen auf dem Laufenden halten. Bitte gebt mir ggf. auch ein Preislimit an.

Ich habe zum Beispiel für diese Box Magnetverschlüsse verwendet. Das war ein Workshopprojekt, das ich Anfang des Jahres angeboten habe. Die Box ist 7 cm x 7 cm x 16,5 cm groß und wird aus einem Bogen 12 x 12 “ angefertigt.

Da drinnen befindet sich ein Geburtstagskuchenbausatz mit Tassenkuchen, Löffel, Kerze und Streichhölzern. Leider gibt es nur noch die Schmetterlingsstempel im aktuellen Katalog. Die restlichen Produkte haben den Katalog zum 31.05.2017 verlassen. Die Idee zu der Box stammt von meiner Downline Kirsten Andresen. Das war ihr Swap für unser Teamwochenende und ich hatte das Glück einen zu ergattern – vielen Dank Kirsten!

Das war übrigens Kirstens Box. Sie ist aus einem Bogen DIN A4 gefertigt und daher etwas kleiner als meine Box.

Kirsten hatte auch noch eine Gebrauchsanleitung beigefügt:

Amsterdam ist eine Reise wert

Über OnStage brauche ich gar nicht mehr viel berichten, das ist ja nun fast schon zwei Monate her. Allerdings möchte ich noch von unserem Aufenthalt in dieser wunderbaren Stadt erzählen. Meine Freundin sowie Demokollegin Nicole und ich sind zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung losgefahren, weil wir noch etwas von der Stadt sehen wollten. Dabei wollten wir uns natürlich auch die weltberühmten Tulpen nicht entgehen lassen, darum fuhren wir erst einmal an Amsterdam vorbei zum Keukenhof. Wir waren total beeindruckt von der Vielfalt und dem Angebot dort. Hier stehen wir auf der Galerie einer Mühle, im Hintergrund Felder mit Hyazinthen. Das Foto stammt von Nicole.

Tulpen und andere Frühjahrsblüher gibt es dort so weit das Auge reicht. Ein Stückchen weiter durch den Ort reihen sich die Tulpenfelder nur so aneinander – das ist unglaublich! Die Tulpen werden übrigens nach der Blüte abgemäht, denn den Bauern geht es ausschließlich um die Zwiebel. Hier noch ein mal ein paar Aufnahmen aus der Nähe:

Zu den Niederlanden gehören natürlich auch die Windmühlen. In einem Vorort von Amsterdam befindet sich das Freilichtmuseum Zaanse Schans. Hier stehen gleich 8 Windmühlen beieinander – früher waren es hunderte. Wie Ihr seht hatten wir auch sehr viel Glück mit dem Wetter.

Amsterdam ist unglaublich schön! Leider hatten wir nur Zeit für einen Bruchteil der Sehenswürdigkeiten. Das Anne Frank Haus muss man beispielsweise ca. drei Monate im Voraus buchen, sonst kommt man da gar nicht rein. Diese Buchstaben haben wir gleich zwei Mal gesehen – am Rijksmusem und auch vor unserem Kongresszentrum. Die Aufnahmen haben wir am Rijksmuseum gemacht – könnt Ihr mich sehen? Hier kommt noch mal eine Nahaufnahme mit meinem „Stempelkind“ Sonja Schulte:

In Amsterdam erfuhr ich von Sonja, dass Sie durch unsere englische Kollegin Sam Hammond – Pootles – auf Stampin‘ Up aufmerksam wurde. Daraufhin suchte sie nach einer Demo in der Nähe und fand mich – lucky me! Gemeinsam mit Sam und meiner französichen Kollegin Sonia Benedetti gab ich am letzten Tag der Veranstaltung ein Interview auf der Bühne geben. Wir gehören nämlich zu nur 33 Kolleginnen weltweit (!) in deren Team vergangenes Jahr mindestens zwei Downlines den Titel „Elite-Silber“ erreicht haben.

Hier noch mal ein Bild von Sonja und Sam:

Der neue Katalog ist da mit einer tollen Gastgeberinnenaktion!

Hier ist die englische Version:

Klick einfach auf das jeweilige Bild, um den Katalog anzuschauen.

Das Warten hat ein Ende, er ist da! Ich finde, das ist einer der schönsten Kataloge, die wir je hatten :-). Sicher ist Euch das auch schon mal passiert : Ihr seht ein Produkt im Katalog und denkt euch, das ist nichts für mich. Genau so ging es mir beim OnStage Event in Amsterdam (apropos – Bilder von unserem Aufenthalt in dieser schönen Stadt gibt es morgen) als das Set „You Move Me“ präsentiert werden sollte… Ganz schnell war ich jedoch anderer Meinung, hier gibt es einen ganz tollen Bewegungseffekt – schaut mal hier:

 

 

 

Gastgeberinnenaktion

Unsere Gastgeberinnen sind uns lieb und teuer. Im Juni lohnt es sich ganz besonders Gastgeberin zu werden – bei einem Bestellwert von 400 € gibt es 40 € Extra-Shoppingvorteile! Ein paar Termine habe ich noch frei – melde Dich gerne unter 0461/1829996 oder per Email unter: andreamatzen (at) hotmail.de!

 

 

Es gibt etwas zu gewinnen

Stampin‘ Up! gehört dem Bundesverband Direktvertrieb an. Anläßlich des 50-jährigen Jubiläums dieses Verbandes werden dort viele tolle Produkte verlost – unter anderem drei Einkaufsgutscheine a jeweils 100 € von Stampin Up. Gleich mitmachen und gewinnen – klick!

Eilmeldung – die Ausverkaufsecke wurde aufgefüllt

Achtung, Stampin Up hat heute überraschend die Ausverkaufsecke aufgefüllt. Ich biete aus dem Grund spontan heute Abend am 25.04.2017 um 20 Uhr eine Sammelbestellung an. Bitte schick mir Deine Wünsche bis 19:30 Uhr per Email an: andreamatzen@hotmail.de. Hier geht es zur Ausverkaufsecke.

Endspurt Sale-a-Bration

Nur noch drei Mal schlafen, dann ist die Sale-a-Bration 2017 auch schon wieder Geschichte… Letzte Woche hat Stampin Up nochmal nachgelegt und noch weitere Gratis-Produkte ins Angebot genommen. Bereits im Februar gab es ja drei neue Produkte:

ACHTUNG Eilmeldung 30.03.2017: einige Sale-a-Bration Produkte sind vergriffen – die Prägeformen Meereswellen und Funkelsterne, sowie das Glitzerpapier können nicht mehr als Gratisprodukt ausgewählt werden. Dieses Mal handelt es sich um aktuelle Katalogprodukte, sowohl aus dem Haupt- als auch dem Saisonkatalog:

147366 Farbkarton A4 In Color 2016–2018
147365 Designerpapier Für Partylöwen
147363 Designerpapier Sukkulentengarten
147364 Besonderes Designerpapier Genussmomente
147362 Designer-Motivklebeband Für Partylöwen
147359 Textured Impressions Prägeform Blättermeer
147360 Textured Impressions Prägeform Meereswellen
147356 Textured Impressions Prägeform Funkelsterne

Dabei ist auch die tolle Prägeform Blättermeer. Damit habe ich gerade ein wenig Frühlingsdeko gestaltet:

Hier kommt noch mal eine Nahaufnahme, den Schmetterlingsstempel findet Ihr im Stempelset Watercolor Wings:

Falls Ihr das nacharbeiten wollt – der Farbkarton schrumpft ein bisschen durch das Prägen, also schneidet Euren Farbkartonstreifen lieber ein wenig länger und kürzt ihn hinterher – nicht dass mir das passiert wäre, öhm…

Die Farbe spielt übrigens auch eine Rolle. Zunächst hatte ich mich für Farngrün entschieden, aber da fehlte dann der Kontrast zu meiner Fülldeko und das Ganze sah ziemlich langweilig aus:

Apropos Fülldeko – das sind grün angemalte Stücke von Sonnenblumenstilen. Die habe ich im Floristengroßhandel gekauft.

Stampin‘ Up! Stempelsets verpacken

perfekt-verpackt_stampin-up_andrea-matzen

Oops, das Foto auf meiner Fensterbank ist ein wenig dunkel geworden… Ich habe hier ein Stempelset für transparente Blöcke verpackt in den Farben Zarte Pflaume, Minzmakrone und Flüsterweiß – meine Freundin hat sich sehr gefreut :-). Bei der Gelegenheit probierte ich auch gleich mal den Prägefolder „Blütenregen“ aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommer-Saisonkatalog (S. 51) aus.  Ich bin noch unentschlossen, ob das Herzchen oder Blüten sind, aber die Optik gefällt mir sehr. Den Prägefolder musste ich für das Cover zwei Mal aneinander setzen. Der Übergang befindet sich unter dem Schild „Ein kleines Geschenk für Dich“ und ist dort kaum wahrnehmbar . Die Stempel stammen übrigens aus dem Stempelset „Perfekt verpackt“ (S. 159 im Hauptkatalog). Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

… hier kommt der Eiermann …

eierkarton_fuer-immer_stampin-up_andrea-matzen-800x535

Diese Mini-Eierkartons aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2017 (Seite 18) sind doch wirklich allerliebst. Beim Einkaufen habe ich immer die mit Schokolade gefüllte, violette Version neidisch angeschaut und hatte jede Menge kreative Ideen im Hinterkopf, was man so alles damit anstellen könnte… Da hat wohl jemand Gedanken gelesen bei Stampin‘ Up! ;-).

Den Eierkarton gibt es in Natur und Ihr könnt ihn in der Farbe Eurer Wahl mit dem Stampin‘ Spritzer (S. 180 Hauptkatalog) einfärben. Meine Farbkombi ist Minzmakrone und Taupe von den InColors 2015 – 2017. Habt Ihr  schon daran gedacht, Euch die Nachfülltinte zu sichern? Die Farben verlassen uns ja leider dieses Jahr und die Erfahrung hat gezeigt, dass die InColor Nachfülltinte immer schnell vergriffen ist, wenn der Ausverkauf startet. Außerdem brauchen wir die Nachfülltinte, wenn wir die Eierkartons einfärben. Du gibst einfach ein paar Tropfen (bei mir waren es 20) in den Stampin‘ Spritzer und füllst ihn dann mit Wasser auf. Aber Vorsicht, lass ca. 1 cm bis zum Gewinde frei, ansonsten läuft es über, wenn Du den Zerstäuber in das Gewinde eindrehst – nicht das mir das passiert wäre – flöt…

Die Banderole stammt von den Thinlits Formen „Liebe zum Detail“ (S. 52 – Saisonkatalog, auch im Produktpaket mit 10 %  Ersparnis erhältlich). Besonders hat es mir die allerliebste kleine Blüte aus den Accessoires „Zum Verlieben“ (S. 51 Saisonkatalog) angetan. Sie rundet das Ganze noch mal so richtig ab.

Anleitung für die Blätter vom Rosenbäumchen

Spiralblume_Andrea Matzen_Stampin Up

Heute erreichte mich eine Anfrage, wie ich die Blätter bei diesem Rosenbäumchen – ein Projekt aus dem letzten Jahr – gestaltet habe.  Ich erkläre das mal anhand von Bildern:

rosenblaetter_andrea-matzen-stampin-up_1-800x535

Für die Blätter brauchst Du die Stanze „Festliche Blüte“ (Weihnachtsstern, S. 188 Hauptkatalog), Farbkarton und das passende Stempelkissen. Beim Rosenbäumchen verwendete ich sowohl die großen, als auch die kleinen Blätter. Nach dem Ausstanzen machst Du zunächst eine Falzlinie in der Mitte, die Du nach dem Knicken mit einem Schwämmchen einfärbst, ebenso wie die Außenkanten des Blattes:

rosenblaetter_andrea-matzen-stampin-up_2-800x535

Als Nächstes überlegst Du Dir, welche Seite des Blattes nach Außen zeigen soll – die spitze oder die runde? Bei mir ist es die runde Seite. Dann faltest Du das Blatt wieder zur Hälfte und machst mit Hilfe des Daumennagels schräge „Knicks“ in das Blatt.

rosenblaetter_andrea-matzen-stampin-up_3-800x535

Diese „Knicks“ färbst Du jetzt ebenfalls mit dem Schwämmchen ein, auf den beiden Hälften Deines Blattes.

rosenblaetter_andrea-matzen-stampin-up_4-800x535

Jetzt sollte Dein Blatt so aussehen:

rosenblaetter_andrea-matzen-stampin-up_5-800x535