Konfirmation

Die Konfirmationszeit nähert sich mit großen Schritten. Seid Ihr auch schon am Planen? Ich zeige Euch heute eine Idee für ein Konfirmationsset für einen Jungen. Das kann natürlich farblich so abgeändert werden, dass es auch für ein Mädchen passt. Das Set besteht aus einer Einladungs-, Menü- und Tischkarte. Ich habe meine Entwürfe bewusst einfach gehalten. Sie sollen sich für eine „Massenproduktion“ eignen. Außerdem mögen Jungen  ja auch gar nicht so viel Schnick-Schnack. Zunächst zeige ich Euch die Einladungskarte aus der Nähe:

Den Text habe ich ausgedruckt auf flüsterweißen Farbkarton, der einfach in die Karte eingeschoben wird. Natürlich könnt Ihr den Namen auch weglassen und den Konfirmanden von Hand unterschreiben lassen.

Ich musste die Einladungen zu meiner Konfirmation noch mit der Hand schreiben. Das ist  im Zeitalter von Computern aber vermutlich überholt. Bei meiner Konfirmation hatten wir noch keinen Computer – heute unvorstellbar, oder? Meine ersten Bewerbungen habe ich sogar noch auf einer mechanischen Schreibmaschine geschrieben, bei der man mit richtig viel Kraft auf die Tasten drücken musste. Wie schön einfach das heute ist!

Die Menükarte ist passend zum Design der Einladung, allerdings im Format DIN A5. Das leckere Essen soll ja auch gut zur Geltung kommen. Die Menükarten werden einfach auf den Tisch gestellt. Die Farbkombination ist übrigens ein „Dynamisches Duo“ gemäß Color Coach – baiblau mit mittelblau. Die Karte ist ruckzuck fertig und die Schriftart ist die gleiche wie in dem Einladungstext. Das ist übrigens auch bei der Tischkarte so:

Den Namen des Gastes habe ich mit der Stanze Wortfenster ausgestanzt und auf die Tischkarte geklebt. Auf diese Weise könnt Ihr die Tischdeko vorbereiten und die Namen aufkleben, wenn klar ist wer alles kommt.  Die Farbkombination kann natürlich geändert werden – bei 50 Farben im Stampin Up Programm sollte es kein Problem sein etwas Passendes zu finden!

Alles zusammen mit Farbkarton, Stempel, Stempelkissen, Umschläge (40) kostet 69,45 €. Nicht dabei in der Kalkulation sind Snail (Klebemittel), Papierschneidemaschine und die Wortfensterstanze, die Sachen könnt Ihr aber auch bei mir bekommen. Selbstverständlich gibt es die Bestandteile aber auch einzeln, wenn Ihr das eine oder andere Produkt schon habt. Das Materialpaket reicht für sechs Menükarten, 36 Einladungskarten und mindestens doppelt so viele Tischkarten (eher mehr, aber so viele Gäste sind ja eher unwahrscheinlich). Wenn Ihr nicht so viele Einladungskarten benötigt, könnt Ihr natürlich mehr Menükarten machen. Oder einfach die Farbkombination umtauschen, dann kommen bis zu 48 Einladungskarten aus dem Paket. Bei der Mengenkalkulation bin ich Euch gern behilflich.

Wenn Ihr das Set bei mir kauft, erhaltet Ihr die Anleitung in Dateiform kostenlos dazu. Dazu gehören selbstverständlich auch die Vorlagen für MS Word mit denen Ihr Einladungstext und den Text der Menükarte individuell gestalten könnt. Die nächste Sammelbestellung erfolgt am 24. Januar 2012. An diesem Tag startet auch die Sale-A-Bration. Das heißt Ihr könnt Euch außerdem eines von vier Stempelsets oder eine Packung SAB-Designerpapier aussuchen, die es für einen Bestellwert von jeweils 60 € geschenkt gibt. Die Stempelsets haben einen Wert von ca. 25 €! Mit dem Designerpapier könntet Ihr z.B. diese *klick* Dankeschön-Schächtelchen basteln.

Bis Ende März werde ich voraussichtlich mindestens einmal die Woche eine Bestellung abschicken. Natürlich könnt Ihr aber auch unabhängig von einer Sammelbestellung bestellen.  Ihr erreicht mich für Bestellungen oder Fragen unter andreamatzen(at)hotmail.de oder 0461/1829996.

Ich werde in der nächsten Zeit noch mehr Konfirmationssets einstellen. Schaut einfach immer mal wieder vorbei!. Gerne nehme ich auch individuelle Beratungen vor entwerfe nach Euren Vorstellungen. Ruft mich einfach an! Alle Konfirmationskarten stelle ich in die Kategorie „Konfirmation“ auf der rechten Seite ein.

Advertisements

Über Andrea Matzen
Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin unabhängige Stampin' Up! Demonstratorin und wohne im wunderschönen Flensburg.

One Response to Konfirmation

  1. Regina says:

    das ist ein sehr ansprechendes Set zur Konfirmation! Zum Glück bin ich damit durch! Bei beiden Kindern habe ich mich vorher so verrückt gemacht und dann ist der Tag so schnell vorbei!
    Bei meiner Konfirmation brauchte ich keine Einladungskarte zu schreiben, denn ich musste alle persönlich einladen.

    LG Regina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: