The Open Sea Flip-Flop-Karte

Diese Falttechnik bei einer Karte hat mich sofort begeistert. Das ist eine Flip-Flop- oder Swingcard. Die Falttechnik habe ich hier kombiniert mit den Framelits und dem Stempelset „The Open Sea“ aus dem Sommerminikatalog. Beide Produkte sind ja nur noch bis zum 31.08.12 erhältlich, kommen aber im neuen Hauptkatalog zum 1. Oktober wieder. Hier noch mal ein weiterer Blick auf die Karte, wenn sie halbgeöffnet ist:

Vollständig geöffnet sieht die Karte dann so aus:

Die Technik funktioniert übrigens auch im Querformat:

Meine amerikanische Kollegin Dawn beschreibt in einem Video, wie die Karte mit Framelits in die Big Shot eingelegt werden muss. Viel Spaß beim Nachbasteln:

Advertisements

Über Andrea Matzen
Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin unabhängige Stampin' Up! Demonstratorin und wohne im wunderschönen Flensburg.

2 Responses to The Open Sea Flip-Flop-Karte

  1. s.o. says:

    Mir gefällt die Form auch recht gut Andrea und Deine Umsetzung erst recht. Kommst Du am 7.9.
    auch nach Bremen zur Städtetour?
    LG Sabine

  2. Regina says:

    Andrea, eine ganz tolle Karte hast du da gewerkelt! Diese Kartenform macht doch gleich was her! Gefällt mir sehr gut! Und die Farbkombination ist so schön maritim, ganz passend zum Stempelmotiv!

    LG Regina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: