Mein Traum wird wahr und ein Dankeschön


   

Irgendwie habe ich es noch immer nicht ganz realisiert- ich habe es tatsächlich geschafft mir die diesjährige Stampin‘ Up! Prämienreise  zu erarbeiten – jippieh! Nächstes Jahr im Sommer geht es dann also in die USA nach Utah, einen Besuch im Firmenhauptsitz von Stampin‘ Up! inclusive – wooohoo!

Ich danke all meinen Kunden, die mit ihren Einkäufen dazu beigetragen haben dieses Ziel zu erreichen. Ein weiterer elementarer Baustein für diesen Erfolg  ist mein fantastisches Team – Ihr seid einsame  Spitze! Zu meinem Team zähle ich auch eine ganz liebe Freundin,  die zwar keine Demo werden möchte,  mir jedoch  etliche Bestellungen aus ihrem Bekanntenkreis gebracht hat – dank Dir Süße! Außerdem ist meine liebe „Stempeloma“ oder Up-upline Jeanette eine Stütze von unermesslichem Wert für mich gewesen. Sie hat mich immer wieder ermutigt und motiviert, wenn mir das Ziel unerreichbar schien. Du hast recht behalten meine Liebe – YES I CAN!

Die größte Motivation für mich war jedoch ein Mensch, den ich noch nicht persönlich kenne. Entgegen meiner sonstigen Gewohnheit werde ich jetzt mal ein wenig aus meinem Privatleben plaudern. Vergangenes Jahr nahm ein Ahnenforscher über die Kirche Kontakt mit uns auf. Eine Frau aus Amerika suchte nach ihren deutschen Verwandten. Ihr Ur-Großvater Johannes Heinrich hatte die Staaten kurz nach der Geburt seiner Tochter Joanne verlassen müssen, um seine Eltern in Deutschland zu unterstützen. Kurz danach brach der 2. Weltkrieg aus, er konnte seine kleine Familie nicht nachkommen lassen und verlor den Kontakt zu ihr. Erst als seine Tochter 14 Jahre alt war, gelang es ihm sie ausfindig zu machen. Ein Wiedersehen musste noch etliche Jahre warten. Sie war dann schon erwachsen und hatte bereits eigene Kinder. Ich kann mich daran erinnern, wie meine Tante Hilde immer von Heine’s Tochter in Amerika sprach, aber hätte mir nie träumen lassen, dass es da mal einen direkten Kontakt geben würde. Robert, Joanne’s ältester Sohn, ist der Vater meiner Cousine Heather – die Frau, die ihre deutschen Verwandten gesucht hat und mit meiner Familie auch fand. Wir haben seitdem viele Mails getauscht und per Skype telefoniert. Parallel dazu träumten wir davon, uns persönlich kennenzulernen.  Als Shelly Gardner letztes Jahr das Ziel der jährlichen Prämienreise bekanntgab, war für mich sonnenklar, ich würde alles geben diese Reise zu erarbeiten.  Au weia, jetzt habe ich schon wieder Pipi in meinen Augen. Das ist irgenwie ein Dauerzustand, seit ich am Wochenende die Bestellung aufgegeben habe, mit der ich die magischen 40.000 Punkte voll gemacht habe. Heather, you were my biggest motivation to earn this trip. Meeting you and your family – MY family,  makes the journey very special for me!

Mein persönliches Angebot bis 29.September 2012

Allen Kunden möchte ich mit einem speziellen Angebot danken. Jeder, der bis 29. September 2012 eine Bestellung im Wert von 50 € bei mir aufgibt (bei Auslaufprodukten zählen nur vorrätige Artikel), bekommt von mir den neuen Stampin‘ Up Jahreskatalog geschenkt. Alternativ gibt es einen Snail-Nachfüller.  Bei einer Bestellung im Wert von 70 € schenke ich Euch wahlweise auch eines der neuen In-Color Stempelkissen – die neuen Schaumstoffkissen  sind wirklich ein Traum und die neuen In-Color-Farben sowieso! Ich übernehme ab einem Bestellwert von 50 € die Versandkosten für einen Maxi-Brief, ab einem Bestellwert von 100 € übernehme ich alle Versandkosten zusätzlich zu meinem Dankeschön-Geschenk. Bestellungen schickt Ihr mir bitte per Mail bis zum 29.09.2012, 24 Uhr.

Für mein fantastisches Team überlege ich mir gerade etwas Nettes als Dankeschön. DANKE noch einmal Euch allen!

Advertisements

Über Andrea Matzen
Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin unabhängige Stampin' Up! Demonstratorin und wohne im wunderschönen Flensburg.

6 Responses to Mein Traum wird wahr und ein Dankeschön

  1. Helga says:

    Herzlichen Glückwunsch! Freu mich sehr das du auch die Reise geschafft hast und wir im nächsten
    Jahr zusammen im Flieger nach Utah sitzen.
    LG Helga

  2. Regina says:

    Andrea, da freue ich mich für dich! Herzlichen Glückwunsch!!

    LG Regina

  3. Maike Spring says:

    Herzlichen Glückwunsch!!!! Fantastisch, dass du diesen Meilenstein geschafft hast. Mach weiter so und bleibe weiterhin so kreativ!!!
    Alles Liebe und Gute,
    Maike

  4. anne-mette jrgensen says:

    Hjertelig til lykke, det bliver fantastisk. Jeg blev MEGET rrt af din beretning – vi ses tirsdag.

    Knus

    Anne-Mette

    Date: Mon, 24 Sep 2012 21:32:42 +0000 To: annemetteodin@hotmail.com

  5. Tanja Schmidt says:

    Hallo Andrea! Ganz herzlichen Glückwunsch!!! Ich freu mich für Dich….vor allem dass Du so Deine Familie treffen kannst. Als ich die Geschichte gelesen habe, hatte ich auch fast Pipi in den Augen. Wir sehen uns ja schon bald bei Janet!
    Bis dann und liebe Grüße nach Flensburg
    Tanja Schmidt ;o)

  6. Tanja says:

    Hallo Andrea,
    Herzlichen Glückwunsch zu dieser Traumreise. Geniesse die Zeit der Vorfreude.
    Viele Grüsse aus Fahrdorf
    Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: