Einmachen mit Stampin‘ Up!

 

Tut mir leid, dass es hier so ruhig war, ich war die ganze Woche unterwegs und quasi nur zum Schlafen zu Hause. Deshalb gibt es hier auch noch nicht den geplanten Bericht von der Convention. Ich habe mal in meinem Archiv gekramt (zum Basteln bin ich ja auch nicht gekommen) und ein paar Bilder von meiner Konfitürenverpackung rausgesucht. Die Stoffhaube habe ich mit der Big Shot und dem Wellenkreis ausgestanzt – passt perfekt! Die Banderole habe ich aus einem Designerpapierrest aus dem letztjährigen Katalog gemacht. Das Etikett ist mit dem Computer ausgedruckt und dann gestanzt mit meinen Lieblingsstanzen, dem Oval mit dem passenden Wellenoval.  Seitlich habe ich dann noch einen Namensanhänger gestempelt mit „Kreativ und selbstgemacht“. Kleiner Tipp: Die Haube fixiere ich erst mit einem Gummiband, dann lässt sich das Band nämlich viiiiel besser binden.

Advertisements

Über Andrea Matzen
Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin unabhängige Stampin' Up! Demonstratorin und wohne im wunderschönen Flensburg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: