Lebenszeichen oder warum es hier so ruhig ist…

Finger_Andea Matzen

Erst waren es die Vorbereitungen auf das Stempelvergnügen, die mich vom Posten abgehalten haben. Einen Tag vor dem Workshop habe ich mir dann morgens den Finger in der Autotür eingeklemmt. Ich wollte die Frostschutzauflage ordentlich festschieben … Passte zeitlich irgendwie gar nicht, ich musste noch zwei Kuchen und Stempelkekse backen (der Teig war Gott sei dank schon vorbereitet). Egal, erst mal zur Ärztin, der Finger sah sehr hilfebedürftig aus. War irgendwie nicht mein Tag: linken Handschuh beim Einkaufen verloren, Finger geklemmt, Topf mit Tortenguss fiel von der Arbeitsplatte, dabei die Hose eingesaut…

Abends dann Stempelparty, Samstag Workshop und leider häufig gestoßen. Ihr seht ganz richtig, es ist der rechte Zeigefinger, für eine Rechtshänderin kein ganz unwichtiger Finger.  Mein Lieblingsbruder meinte: „… den braucht man ja zum Schreiben.“ Nicht nur dafür Bruderherz, seufz… Übers Wochenende hat sich mein kleiner Freund dann leider auch noch entzündet. Fall jemand von Euch genauso tossig sein sollte – so einen gequetschten Finger mit Bluterguss muss man ruhigstellen, damit er sich nicht entzündet. Habe ich die Tage gerade im Internet nachgelesen – schade, dass ich vorher nicht auf die Idee kam… Nun meine Ärztin habe ich letzte Woche jeden Tag gesehen und den Finger geschont, damit ich ihn nicht noch zum Chirurgen bringen muss. Jetzt wird es langsam besser. Allerdings will mein Fingernagel sich jetzt wohl von mir trennen :-(.

Genug gejammert! Bilder vom Stempelvergnügen zeige ich Euch in den nächsten Tagen, denn das ließ mich mein Unglück dann doch zeitweise vergessen. Mädels, es war mal wieder super mit Euch!

Advertisements

Über Andrea Matzen
Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin unabhängige Stampin' Up! Demonstratorin und wohne im wunderschönen Flensburg.

4 Responses to Lebenszeichen oder warum es hier so ruhig ist…

  1. Aua, das liest sich nicht gut und schreit nach ‚Aua‘, liebe Andrea.
    Ich als Kinderkrankenschwester empfehle Rivanol-Umschläge. Rivanol gibt es als Fertiglösung in der Apotheke und ist d a s Mittel der Wahl. Die leuchtend gelbe Farbe der vom Rivanol färbt (sorry) wie Sau, Deshalb ist Vorsicht bei den Klamotten geboten. Aber: Sehr wirksam, wenn es darum geht Entzündungen vorzubeugen und zu heilen. (Die gelbgefärbte Haut verschwindet dann nach einigen Tagen wieder.) Die Umschläge gut nass (nasser Tupfer oder so) auf den Finger und versuchen immer nass/gut feucht zu halten. Und damit nix schmiert, noch einen trockenen Tupfer/Verband drüber.
    Wenn du hast, kannst du mit einer Spritze immer wieder etwas Rivanol unter deinen Verband geben. Du merkst ja, wenn es sich nur noch wenig feucht anfühlt. So handhaben wir es in der Klinik und empfehlen es auch.
    Auch privat mache ich seit 30 Jahren immer nur wieder gute Erfahrung damit, wenn innerhalb der Familie Entzündungsprophylaxe oder -heilung nötig ist. Ich habe bisher wg. Entzündung oder schlechter Wundheilung noch keinen Chirurgen aufsuchen müssen.
    Versuchs mal.
    Liebe Grüsse, toitoitoi und alles Gute
    Ulrike♥

  2. Brigitte says:

    Hallo
    wünsche dir eine baldige Besserung
    m.l.Grüßen Brigitte.

  3. Sonja says:

    Hallo Andrea,
    ich wünsche dir gute Besserung. Der Workshop war sehr schön. Ich freue mich auf den nächsten mit euch beiden.
    Liebe Grüße
    Sonja

  4. Regina says:

    ach, du Arme! Schicke dir mal eine paar „gute Heilungs-Grüße“!
    Das muss ja schrecklich weh getan haben, das war nicht dein Tag!
    Ja, und mit einem so „dicken“ Verband stösst man sich überall an und es tut weh.
    Mist, dass es nun auch noch eine Entzündung entstanden ist.
    Damit du die Hand schonst, einfach eine große Schlaufe umbinden und die Hand darein legen. Das klappt ganz gut und hindert wirklich.

    Weiterhin alles Gute und LG Regina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: