Für Leib und Seele – Num-Num

Num Num_Andrea Matzen_Stampin Up

Nach einem Workshopbesuch bei mir, gab es neulich für die Teilnehmer dieses Dankeschön. Ich habe mich für einen Stempel mit englischen Text entschieden, weil meine Besucherinnen aus Dänemark kamen. Der Stempel stammt aus der englischen Version von „Mit Leib und Seele“ – „Num-Num“ und passte perfekt zu meinem Cookie.

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche! Achtet bitte auf meine Mail von mir am 18.04.2016 gegen 21 Uhr – es lohnt sich!

Swallowtail im Garten der Freundschaft

Gatefold Swallowtail_Andrea Matzen

Diese Karte habe ich in den vergangenen Wochen auf meinen Stempelparties gebastelt. Das ist eine Gatefoldkarte, die mittig geöffnet wird. Verschlossen haben wir sie mit einer Manschette, die wir noch mit dem Text „Vielen Dank“ aus dem Stempelset „Aus dem Garten der Freundschaft“ verziert haben. Die Farbkombi ist Saharasand, Aquamarin und Flüsterweiß – so schön! TIPP: Bei dem Swallowtail musst Du beim Stempeln starken Druck auf die Kartenmitte ausüben, damit der Stempelabdruck auf der Nahtstelle auch decken ist.

Gemusterte Grüße

Gemusterte Grüße_Andrea Matzen

Hui, die SAB nähert sich dem Ende und ich habe noch so einige Projekte, die ich Euch noch nicht gezeigt habe. Zum Beispiel diese Danke-Karte mit dem SAB-Set „Gemusterte Grüße“. Ich habe den Text vom Stempelmotiv abgeschnitten, dann kann ich flexibler stempeln. Die Farben stammen aus der Kollektion „Erste Schritte“: Mattgrün, Osterglocke und Ozeanblau.

Lovely as a Tree mehrfarbig

 

Ich liebe Hintergrundstempel – warum benutze ich die eigentlich nicht öfter? Hier bildet der Stempel „Woodgrain“ den perfekten Hintergrund für den Baum aus dem Stempelset „Lovely as a Tree“. Das ist wieder so ein „Liebe auf den zweiten Blick“ Stempelset. Damit kann man SO schöne Sachen machen. Ich habe mir vorgenommen Euch diesen Winter noch viele Kartenideen damit zu zeigen!

Diese Karte war ein Projekt auf einer Stempelparty im Oktober. Wir haben den Baum wieder mit Hilfe von Baby-Feuchttüchern mehrfarbig gestempelt – allerdings mit mehr dunkleren Farbanteilen, der Baum war mir nämlich im Nachhinein etwas zu hell. Die Karte sieht kompliziert aus, geht aber ganz schnell und Ihr könnt leicht damit in Massenproduktion gehen.

Eine Tasse voller Dank

Tea Shoppe heißt die englische Version des Stempelsets „Eine Tasse Freundschaft“ – ich bin ganz hingerissen! Als leidenschaftliche Teetrinkerin habe ich mich gegen die deutsche und für die englische Version mit dem Fokus auf Tee statt Kaffee entschieden. Der Textstempel „A cup of thanks“ inspirierte mich sofort zu dieser Karte. Es hat so viel Spaß gemacht die Karte zu werkeln, dass ich gleich noch eine andere Farbkombination in Neutralfarben ausprobiert habe, die mir noch besser gefällt. Was meint Ihr?

Tea Shoppe hedder den engelske Version af stempelsættet „Eine Tasse Freundschaft“ – jeg er helt vildt med det! Jeg elsker at drikke thé, derfor har jeg valgt at købe det engelske sæt  i sted for det tyske.  Det fokusserer nemlig på thé med tekststemplerne. Stempelen „A cup of thanks“ inspirerede mig med det samme til kortets design. Det var så sjovt at lave dette kort, at jeg prøvede en anden farbekombination med neutralfarverne. Det er faktisk min favorit – hvad synes du?

Herzlichen Dank mit Glaube einfach

Ich verwöhne meine Gastgeberinnen, denn sie laden mich in ihr Zuhause ein.  Sie erhalten von mir auf der Stempelparty ein kleines Geschenk in einer selbstgebastelten Verpackung als Dankeschön für die Einladung. Außerdem bedanke ich mich bei meinen Gastgeberinnen nach der Warenauslieferung auch immer noch mit einer selbstgestempelten Karte. In diesem Artikel zeige ich Euch zwei  Beispiele für solche Dankekarten. Die Karten sind mit den Stempelsets „Glaube einfach“ und „Herzlichen Dank“ bzw. „Schattenbilder“ gestaltet. Für den Farbverlauf bei der oberen Karte habe ich den Walzengriff benutzt.

Jeg forkæler mine værtinder, fordi de inviterer mig i deres hjem. På workshoppen siger jeg tak med en lille gave indpakket i en hjemmelavet æske, taske eller lignende. Desuden får de i sammenhæng med vareleveringen også et selvstemplet kort. To eksempler viser jeg i dag. Kortene er stemplet med stempler fra „Glaube einfach“ og „Herzlichen Dank“/“Schattenbilder“. Ydermere har jeg brugt „Walzengriff“ for farveforløbet ved det øverste kort.

Fürs Medaillon und Perfekte Pärchen

Danke-Karten benötige ich ständig für meine Gastgeberinnen. Dieses Jahr bin ich aber noch gar nicht dazu gekommen, mir einen kleinen Vorrat anzulegen. Letzte Woche habe ich mal eine Kollektion gewerkelt. Bei der Gelegenheit habe ich dann auch gleich meinen Vorrat an ausgestanzten Kreisen ein wenig geplündert. Ich gebe zu, ich kann schlecht wegschmeißen ;-). Nicht benötigte, ausgestanzte  Kreise von Projekten wie hier *klick* oder hier *klick* bewahre ich immer auf. Natürlich könnt Ihr die Kreise auch extra ausstanzen für Euer Projekt. Bei mir haben meine Vorräte auch die jeweilige Farbkombination bestimmt. Das war eine zusätzliche spannende Herausforderung!

Oben bei der Karte war es Glutrot, Flüsterweiß und Zartblau. Die Herzchen sind mit der Stanze „Herz an Herz“ ausgestanzt und auch die hatte ich noch liegen. Die Kreise habe ich mit dem Textstempel aus „Fürs Medaillon“ bestempelt und an den Rändern noch ein bisschen mit einem Schwämmchen eingefärbt – oder soll ich „geöddelt“ sagen? Irgendwie entwickelt sich das ja hier im Norden zu einem feststehenden Begriff unter den Stemplern ;-).

Die Danksagung stammt aus dem Stempelset „Perfekte Pärchen“. Dieses Set macht seinem Namen wirklich alle Ehre, denn es ist das perfekte Textstempelset für jede Gelegenheit – eines für alles! Auf das Herz noch ein bisschen „bling“ mit einem Strassstein und fertig war die Karte. Das ging echt fix und ich mag mich gar nicht von den Karten trennen… Wollt Ihr sehen, welche Farbkombinationen noch entstanden sind?

Rosé, Glutrot und Flüsterweiß

Vanille pur, Mattgrün, Olivgrün und Stanzteile aus dem Schmetterlingsgarten.

Der Sketch eignet sich auch hervorragend für eine Geburtstagskarte! Hier habe ich Zartblau mit Pazifikblau, Marine und Flüsterweiß kombiniert. Der Text stammt aus der englischen Version von „Lass uns feiern“.  Diese Karte habe ich für mein neues Teammitglied Tanja gebastelt, die letzte Woche Geburtstag hatte. Herzlichen Glückwunsch auch noch mal an dieser Stelle!