Stampin Up Vorab-Aktion: Wie ein Weihnachtslied

Weihnachten kommt ja immer so plötzlich… Stampin Up bietet uns daher eines der neuen Produktpakete aus dem Weihnachtskatalog  schon im August an – da steht dem Beginn der Weihnachtskartenproduktion ja nichts mehr im Wege ;-). Das Stempelset heißt „Wie ein Weihnachtslied“  und Ihr könnt es als Produktpaket mit wunderschönen, stimmungsvollen  Thinlits mit 10 % Rabatt ergattern:

Die englische Version des Stempelsets gibt es natürlich auch:

Schaut Euch auch das Video von Brandi Barnard an:

Nähere Informationen zu den Bestelldetails gibt es in diesem Flyer: Carols_Bundle_Flyer_DE. Hier kommen ein paar Musterkarten von Stampin Up:

Die nächste Sammelbestelung biete ich am 02.08.2017 um 18 Uhr an. Schick mir Deine Wünsche per Email. ACHTUNG, gleichzeitig mit diesem Angebot beginnt für uns Demos der Vorbestellungszeitraum für den neuen Herbst-/Winter-Saisonkatalog. Insofern herrscht bei Stampin Up ein hohes Bestellaufkommen, was in der Regel zu etwas längeren Lieferzeiten führt.

Hurra – der neue Herbst-/Winterkatalog und Angebote

Sharable3_HolidayPreOrder_demo_Aug_DE

Endlich dürfen wir ihn veröffentlichen den neuen Herbst-Winterkatalog. So viele tolle neue Produkte – klick auf das Bild und schau rein.  Außerdem gibt es im September jede Woche Aktionsangebote, bei denen Du 25 % gegenüber dem Katalogpreis sparst: Special Offers-DE

Besonders begeistert bin ich von diesem Produktpaket (10 % Rabatt!). Dieser Flaschenanhänger ist wirklich klasse und darüber hinaus noch sehr vielseitig einsetzbar:

Aber auch dieses Set hat es mir wirklich angetan:

Auch mein Lieblings-Designerpapier aus diesem Katalog möchte ich Euch nicht vorenthalten:

Du möchtest mehr sehen? Auf You Tube findest Du noch weitere  Videos zum neuen Katalog. Sie werden Dir auf der rechten Seite vorgeschlagen, wenn Du eines der vorstehenden Videos anschaust.

Weihnachten im Februar

Weihnachten im Februar

Ja, Ihr lest richtig! Ich habe Euch noch gar nicht die Projekte meines ersten Weihnachtsworkshops für dieses Jahr gezeigt. Meine Kundinnen meinten, sie wären einfach nur besonders früh ;-).

Anfang Februar besuchten mich vier Däninnen, von denen drei eine ca. dreistündige Fahrt auf sich genommen haben, um bei mir einen Workshop zu besuchen – WOW! Ende letzten Jahres konnten wir leider keinen gemeinsamen Termin finden, aber das Thema blieb: Weihnachtskarten. Weihnachten im Februar, hmm – das ist schon eine Herausforderung, wo ich mich in dieser Jahreszeit doch so sehr nach dem Frühling sehne… Außerdem waren zu diesem Zeitpunkt ja nur noch wenige Weihnachtsprodukte aus dem Herbst-/Winter-Saisonkatalog erhältlich.

Wie auch immer, der Kunde ist natürlich König und ich mache grundsätzlich alles möglich, was geht. Außderdem freue ich mich über jede Gelegenheit meine Dänischkenntnisse einzusetzen und sie zu erweiteren. Bastelvokabular lernt man nämlich nicht auf der Uni und es ist immer wieder spannend, den Wortschatz zu vergrößern. Stempelkissen heißt zum Beispiel entweder „stempelpude“ oder „sværte“ und das zweite Wort hatte ich bis letztes Jahr noch nie gehört. Meine vier Damen sind sehr erfahrene Scrapperinnen, dementsprechend anspruchsvoll konnte ich die Projekte gestalten.

Weiße Weihnacht Andrea Matzen

Die erste Karte hatte ich hier schon mal gezeigt. Wir benutzten dabei eine spezielle Faltung und die Maskentechnik. Du weißt nicht was das ist? Schau mal hier, da habe ich eine Anleitung dazu veröffentlicht.  Das Stempelset „Weiße Weihnacht“ war einer der beiden Favoriten des Tages, aber das ist ja auch echt klasse! Weiter ging es mit dieser Karte:

Flurry Wishes_2_Andrea Matzen_Stampin Up

Das Stempelset „Flockenzauber“ gibt es im Produktpaket mit der Schneeflockenstanze. Im Hintergrund seht Ihr den Stempel „Watercolor Wash„, einer meiner Lieblinge aus dem aktuellen Hauptkatalog. Dieses Projekt gestalteten wir mit der „Resist-Embossing-Technik“, das gibt einen tollen Effekt – den Du bei den großen Schneeflocken sehen kannst. Die Karte ist eine Staffeleikarte:

Flurry Wishes_1_Andrea Matzen_Stampin Up

Sie eignet sich auch gut zum Verschicken von Fotos, die dann aufgestellt werden können. Dafür einfach mit dem Foto die gestempelte Oberfläche ersetzen. Den Weihnachtstext habe wir in silber embosst, bei Schriftzügen wirken diese Reliefs immer besonders schön. Diese Karte war übrigens der Favorit meiner Teilnehmer :-).

Frosty Friends_Andrea Matzen_Stampin Up

Zwischendurch gab es diesen kleinen Kerl aus dem Stempelset „Es schneit„. Der war als Willkommensgruß gedacht gewesen und ich hatte im Vorwege alles gestempelt und gestanzt, nur die Montage hatte ich irgendwie verdrängt… Egal, so wussten meine Teilnehmerinnen gleich, wie der Schneemann zusammengesetzt wird ;-). Sein Körper besteht übrigens aus Ferrero Küsschen.

Freude zur Weihnachtszeit_1_Andrea Matzen_Stampin Up

Gutscheinverpackungen braucht man immer öfter. Diese werkelten wir mit dem Umschlagfalzbrett. Das Besondere ist der Bewegungsmechanismus, durch den der Kartenhalter „hochfährt“ beim Öffnen der Karte.

Freude zur Weihnachtszeit_2_Andrea Matzen_Stampin Up

Die Weihnachtsstempel stammen aus „Freude zur Weihnachtszeit“ und „Sassy Salutations„. Die Stempel findest Du im Jahreskatalog. Der Text am „Fahrstuhl“ stammt aus „B.Y.O.P – Buy Your Own Presents„, ein Set mit Texten für Geld- oder Gutscheingeschenke zu verschiedenen Gelegenheiten.

Christbaumfestival_1_Andrea Matzen_Stampin Up

Die Krönung war diese Marqui-Karte mit einer Gatefold Falzung. Die Stempel gibt es gemeinsam mit der Stanze im Produktpaket „Christbaumfestival“ Innen befindet sich ein Bewegungsmechanismus. So sieht es aus, wenn Du die Karte öffnest:

Christbaumfestival_2_Andrea Matzen_Stampin Up

Tak for en utrolig dejlig dag til mine danske gæster – det var rigtig hyggeligt! Jeg glæder mig til at se jer igen.

Zum Abschluss noch ein paar Neuigkeiten:

WeeklyDeals_Share-1_Apr0516_DE-1024x515

Stampin Up hat sich entschlossen die Wochenangebote einzustellen. Zukünftig wird es sporadisch wieder Angebotsaktionen geben, bei denen Ihr Produkte zu ermäßigten Preisen kaufen könnt. Zum Abschied ist die Anzahl der Angebote aber noch mal stark erhöht worden. Diese Angebote gelten leider nur bis zum bis zum 12.04.2016 und nicht bis zum 19.04.2016, wie ursprünglich angegeben. Da hatte ich etwas falsch verstanden – tut mir l

eid! Zufällig ist beim Endspurt auch die englische Version von „Flockenzauber“ mit dabei. Da bin ich doch mit meinem Bericht vom Weihnachtsworkshop voll im Trend :-):

stampin_up_stempelfaszination_weekly_deals_angebote_der_woche_14_15

Ich führe die nächste Sammelbestellung am 18. April 2016 um 23 Uhr durch. Bitte schicke mir Deine Wünsche per Email.

Teamtreffen mit Klassische Weihnacht

Teamtreffen_Andrea Matzen-stampin-upNeulich hatte ich zum Teamtreffen eingeladen. Klein, aber fein war die Runde dieses Mal. Wir hatten jedoch Spaß für zehn ;-). Ich habe von meiner Prämienreise in die Karibik erzählt und außerdem von der Convention in Brüssel berichtet. Ein paar wichtige Geschäftsinfos gab es auch und natürlich haben wir über die bevorstehende Sale-a-bration (6. Januar bis 31. März 2015) gesprochen. Wir sind schon ganz hibbelig! Selbstverständlich hatte ich auch etwas zum Basteln vorbereitet und für meine Experten sollte es eine besondere Technik sein. Meine Wahl fiel auf die Mix Marker und stempeln auf Folie. Das war die Karte: Klassische Weihnacht_Andrea Matzen-stampin-up Tut mir leid, die Projektfotos sind wegen der schlechten Lichtbedingungen irgendwie rosastichig, aber ich glaube man kann die Folie trotzdem erkennen. Den Schriftzug haben wir in Gold embosst, das finde ich bei Weihnachtskarten immer besonders schön. Das Verpackungsprojekt war schnell gemacht: Keksbecher_Andrea Matzen-stampin-up Ein Kaffeebecher zum Mitnehmen, den wir mit Designerpapier und einem Geschenkanhänger aus dem Stempelset „Für Leib und Seele“ verziert haben. Hinein kamen – passend zur Saison – ein paar Weihnachtskekse.

Weiße Weihnacht und Ausverkaufsecke

yearend_DE-stampin-up

Hmmmm, aus einem mir nicht erkennbaren Grund wurde dieser Post letzten Freitag nicht veröffentlicht. Ich geh dann mal forschen, möchte Euch den Inhalt meines Artikels aber auch noch mal zeigen…

Die Ausverkaufsecke wurde aufgefüllt! Die Artikel sind verfügbar, solange der Vorrat reicht, also warte nicht zu lange. Ich mache heute Abend, am 5.12.2014 eine Sammelbestellung. Schick‘ mir bitte bis 18 Uhr Deine Order per Email. Wenn Du sichergehen willst das Objekt Deiner Begierde auch zu bekommen, bestell einfach gleich über den Online-Shop *klick*. Du erreichst ihn über die Schaltfläche „Shop now“ unten auf der Website, dann wählst Du im Menü auf  der linken Seite „“Clearance Rack“ und schon bist Du bei den Angeboten. Voraussetzung für die Kauf im Onlineshop ist eine Kreditkarte.

Weiße Weihnacht Andrea Matzen-stampin-up

So, nun ist es auch endlich mal wieder Zeit für etwas Kreatives. Das Stempelset „Weiße Weihnacht“ ist heiß begehrt, es ist nur noch bis zum 5. Januar 2015 erhältlich. Dann endet nämlich die Laufzeit des Herbst-/Winter-Saisonkataloges 2014/15. Diese Karte habe ich im Oktober mit den Gästen auf meinen Stempelparties gewerkelt. Dabei haben wir die Maskentechnik benutzt und mit den Markern koloriert. Außerdem haben wir mit Chrystal Effects einen Lackeffekt auf dem ausgestanzten Stern kreiert. Meine Kunden waren begeistert :-).

Weiße Weihnacht_innen_Andrea Matzen-stampin-up

Die Karte hat eine besondere Falttechnik und bietet viel Platz zum Schreiben. Hast Du schon die aktuellen Angebote der Woche gesehen? Diese Woche steht alles im Zeichen des Prägens und als besonderes Schmankerl ist auch die Sizzix Texture Boutique im Angebot. Die Maschine ist die kleine Schwester der Big Shot, mit der Du ausschließlich prägen kannst. Ein handliches Werkzeug auf Deinem Schreibtisch. Ich habe sie genau aus diesem Grund zusätzlich zur Big Shot angeschafft. Hier geht es zu den Angeboten der Woche – klick auf die Grafik:

Angebote der Woche-stampin-up

 

Findet Weihnachten dieses Jahr ohne mich statt?

Tischdeko Weihnachten_Andrea Matzen

Ho, Ho, Ho – die Frage habe ich mir dieses Jahr ernsthaft stellen müssen! Ein sehr betriebsames Jahr neigt sich für mich dem Ende zu. Leider hatte ich überhaupt keine Zeit für die Weihnachtsbäckerei und viele, viele  andere Dinge, wie zum Beispiel mein Blog… Weihnachten habe  ich dann aber mit meiner Familie gefeiert und der Weihnachtsmann kam  auch ;-). Kurz vor Weihnachten habe ich in meinem Hauptjob noch eine Broschüre fertiggestellt, damit wir sie rechtzeitig zum Neujahrsempfang Anfang nächsten Jahres verteilen können. Eigentlich sollte mich bei den Vorbereitungen eine Kollegin unterstützen,  aber die musste eine andere Kollegin vertreten, die sehr lange krank gewesen ist. Ich bin SO froh, dass es ihr jetzt wieder besser geht! Nichts desto trotz war das ganze Projekt bei meiner Teilzeitbeschäftigung eine große zeitliche Herausforderung für mich neben dem Tagesgeschäft und weiteren Sonderaufgaben. Jetzt freue ich mich aber erst einmal über drei Wochen Überstundenfrei!

Nein, ich werde jetzt nicht schon wieder versprechen, dass mein Blog zukünftig wieder öfter aktualisiert wird. Das habe ich dieses Jahr schon zu oft getan und konnte es nicht halten, auch wenn ich es wirklich wollte. Der Wille besteht aber natürlich unverändert ;-). Die Weihnachtsdeko hatte ich schon Anfang des Jahres vorbereitet. Es fehlten nur noch die Blenden und die Verzierung, das habe ich Weihnachten dann noch mal eben schnell gemacht. Dieses Jahr durfte ich das Weihnachtsessen kochen. Es gab Rinderfiletsteak mit Pilzhaube, Rotkohl (von Mama gemacht), Blätterteigglocken und Kartoffelecken – lecker. Traditionell heben wir uns den Festtagsbraten immer für den ersten Weihnachtstag auf.

Vielen lieben Dank noch allen, die Weihnachten an mich gedacht haben. Ich habe wunderschöne Karten bekommen. Leider fiel die Weihnachtspost dieses Jahr aus Zeitgründen ebenfalls aus, ersatzweise werde ich ca. Mitte Januar Neujahrspost verschicken und dann auch gleich den neuen Frühlingskatalog und den SAB-flyer dazulegen. Die Sale-a-Bration (SAB) findet vom 28.01. – 31.03.2014 statt. Da bekommst Du wieder bei einem Bestellwert von 60 € jeweils ein Stempelset geschenkt. Besonders lohnt sich dieser Aktionszeitraum auch für Gastgeberinnen. Interesse? Ein paar Termine sind noch frei, melde Dich gerne!

Treppenkarte Wunschzettel / Santa’s List

Wunschzettel_Andrea Matzen

Zu dieser Karte hat mich eine total geniale Frau inspiriert – die Australierin Teneale Williams. Wir haben uns in Park City während der Prämienreise kennengelernt. Teneale ist außergewöhnlich kreativ und noch dazu total lieb und nett. Ihren Blog kannte ich schon vor der Reise, aber es ist  doch immer etwas anderes, wenn man sich persönlich kennenlernt.

Vor ein paar Wochen sah ich diese Karte *klick* auf ihrem Blog und war total hin und weg. Ich war mitten in den Vorbereitungen für eine Experten-Stempelparty und hatte noch keine Kartenidee. Eine Treppenkarte ist nicht schwer, aber sie ist mit ein bisschen Denkarbeit verbunden. Außerdem ist der Frustfaktor groß, wenn man sich verschneidet. Deshalb habe ich es in der Vergangenheit immer vermieden so etwas auf einer Stempelparty zu basteln und lediglich Muster gezeigt. Wie auch immer, ich habe ihre Karte etwas vereinfacht und war total beeindruckt, wie gut meine Kundinnen damit zurechtkamen. Jede bekam im Vorwege einen Schnittplan von mir und dann habe ich gruppenweise das Vorgehen erklärt.

Nebenbei haben wir auch noch die Maskentechnik eingesetzt, die hatte ich in diesem Artikel schon mal erklärt. Mit einer Maske haben wir dieses Mal dafür gesorgt, dass der Weihnachtsmann nicht mit den Hintergrundstempeln aus Gorgeous Grunge bestempelt wird. Alles in allem ist das wirklich eine Expertenkarte und das in erster Linie, weil ich nicht weniger als vier Stempelsets und drei Stanzen verwendet habe – hüstel, da ist meine Kreativität dann doch etwas mit mir durchgegangen. Damit würde ich einen Stempel-Anfänger natürlich völlig verschrecken. Meine erfahrenen Kunden jedoch, haben sich über zwei neue Techniken gefreut und waren begeistert von dem Stempelset „Wunschzettel“, das ich in der englischen Version „Santa’s List“ besitze, weil mir die Texte dort besser gefallen ( He’s making a list and checking it twice… Hope you’re nice.).

Schönen Sonntag!