Weihnachtsausverkauf bei Stampin‘ Up!

Schnäppchenjäger aufgepasst, der Ausverkauf aus dem Weihnachtskatalog hat begonnen. Die Produkte sind nur so lange erhältlich, wie der Vorrat reicht. Etliche Schätze verlassen uns, zum Beispiel auch das Stempelset „Tage wie Weihnachten“. Der Baum entsteht aus drei Stempeln, die Ihr ganz bequem in unterschiedlichen Farben einfärben könnt. Mir gefallen ja darüber hinaus auch insbesondere die wunderschönen Texte aus diesem Stempelset – da kommt echte Weihnachtsstimmung auf. Mit Klick auf die Grafik am Anfang dieses Artikels kommt Ihr zum Online-Shop. Die Ausverkaufsliste findet Ihr hier: Year End Sale Event DE

Advertisements

Handschuhwetter mit den festlichen Fäustlingen – nur heute Gratisversand

Handschuhwetter ? Das haben wir hier in Flensburg heute ganz sicher nicht – es regnet. Aber gestern Abend hatte ich zum ersten Mal Handschuhe an und mir fiel ein, dass ich Euch meine Winter-Wellnessbox noch gar nicht gezeigt habe. Dabei ist sie schon im Oktober entstanden, als es noch so mild und für die Jahreszeit viel zu warm war…

Auf dem nächsten Bild könnt Ihr sehen, dass die Handschuhe doppelt sind, das heißt, ich habe von der Rückseite einen weiteren Handschuh gegengeklebt. Die Schachtel habe ich mit einem Magnetverschluss versehen, der jeweils zwischen den beiden Handschuh-Stanzteilen versteckt ist. Das hatte einen doppelten Effekt: Der Magnetverschluss ist nicht sichtbar UND viel wichtiger, der Verschluss ist jetzt viel stabiler.

In der Schachtel sind neben dem Teelicht und den Streichhölzern auch noch ein Quietscheentchen sowie etwas Badesalz. Natürlich könnt Ihr auch noch etwas „Entspannungs-Schokolade“ und eine schöne Geschichte dazu legen.

 

Gratisversand für alle Bestellungen am 27.11.2017

Nur heute, am 27.11.2017 verschickt Stampin‘ Up! alle Bestellungen kostenlos. Fehlt Dir noch etwas, vielleicht nur eine Kleinigkeit? Dann ist jetzt Deine Chance. Am Einfachsten ist Deine Bestellung über den Online Shop,, zahlen kannst Du ganz unkompliziert mit der Kreditkarte. Du hast keine Kreditkarte? Dann melde Dich bis 18 Uhr bei mir unter 0461/1829996 oder per Email: andreamatzen (at) hotmail.de und wir finden einen Weg, wie Du zu Deinen Wünschen kommst.

Adventsstimmung „Zu Hause“

Diese Idee wollte ich schon lange umsetzen, vielleicht habe ich instinktiv gewartet, bis die Thinlits für das süße Häuschen ins Angebot kommen ;-).  Und nicht nur das, auch die Framelits für die Tannenbäume im Hintergrund sind noch bis morgen (26.11.2017) im Angebot. Schick mir bis 18 Uhr Deine Wünsche per Email an andreamatzen (at) hotmail.de. So sieht das Glas von oben aus:

Diese Angbote gelten nur noch bis zum 26.11.2017:

Winterwunder Flockenreigen

Aus dem Produktpaket Winterwunder seht Ihr hier eines der Framelits im Einsatz. Die Schneeflockenkante habe ich aus der Goldfolie ausgestanzt. Der Stempel stammt aus dem Stempelset Winterwunder. Die Karte besticht durch ihre Schlichtheit und ist schnell gemacht. Das finde ich bei Weihnachtskarten immer sehr wichtig, denn davon produzieren wir ja ein paar mehr und sich müssen ja auch noch geschrieben werden… Und wie weit seid Ihr so mit Eurer Weihnachtspost?

 

Preisspektakel – nur für kurze Zeit

Preisspektakel

ACHTUNG, ab dem 20.11.2017 gibt es für einen kurzen Zeitraum Angebote – wir starten mit einem 24-Stunden-Verkauf am 20.11.2017 von 00:00 Uhr bis 23:59 Uhr. Ausgewählte Produkte sind dann um 20 % reduziert. Die offizielle Liste findest Du hier: Item List Flyer EU DE .

Im Zeitraum 20. – 26.11.2017  verkauft Stampin‘ Up! im Rahmen des Preisspektakels weitere Produkte aus dem Jahreskatalog mit Reduzierungen bis zu 40 % (!). Diese Aktion endet am 26.11.2017, Ihr könnt also den ersten 24-Stunden-Verkauf mit dem Preisspektakel am 20.11.2017 kombinieren. Am 27.11.2017 haben wir einen 24-Stunden-Blitzverkauf. Hier weiß ich noch nicht, welche Produkte im Angebot sind, behaltet also bitte diese Woche meinen Blog im Auge.

Für eine bessere Übersichtlichkeit habe ich Euch Listen mit den Bildern der Stempelsets erstellt. Bitte beachtet, dass die Preisangaben von Stampin‘ Up! bindend sind – für den Fall, dass sich bei mir der Fehlerteufel eingeschlichen hat. Meine Bilddateien für den 20.11.2017 gibt es hier auch noch mal als pdf: Übersicht Angebote 20.11.2017_Online 

Ich stelle Euch jetzt die Produkte aus den einzelnen Aktionen vor:

20.11.2017 Angebot 24 Stunden Verkauf

20. – 26.11.2017 Preisspektakel

Auch hier vorab meine selbst erstellte Liste mit den Angeboten für den vorgenannten Zeitraum Übersicht Angebote 20. – 26.11.2017_

 

Weihnachten daheim

Habt Ihr diese Karte im Herbst-Winter-Katalog 2017 auf Seite 39 gesehen? Uns wurde sie während der Prämienreise in Thailand gezeigt und ich war sofort hin und weg – das Produktpaket „Weihnachten daheim“ war damit im Geiste schon gekauft (jaha, da unterscheiden wir Demos uns überhaupt nicht von unseren Kunden – das passiert ständig 😉 ). Die Fenster der Häuschen habe ich mit Goldfolie unterlegt und für die Texte verwendete ich die Embossingtechnik in Gold.

Winterwunder – wie ein verunglücktes Projekt doch noch zum „Schwan“ wurde

Kennt Ihr das? Manchmal benutze ich ein Werkzeug eine ganze Zeit gar nicht, aber wenn ich es dann endlich wieder hervorhole, dann ist es im Dauereinsatz. So geht es mir momentan mit dem Geschenktütenfalzbrett. Diese Tüte habe ich in der Größe „L“ gearbeitet und sie war irgendwie ein „Notprojekt“, das mir jetzt aber wirklich gut gefällt. Wieso ein Notprojekt? Ich besuchte meine Freundin und Demokollegin Nicole und sie bat mich eine ihrer Downlines mit Musterprojekten für einen Tag der offenen Tür zu unterstützen – gerne doch!

Wir wollten möglichst unterschiedliche Produkte benutzen, damit die Kunden viele neue Inspirationen mitnehmen. Mein erstes Projekt war das „Wintergetränk“ aus meinem vorherigen Artikel. Nun nahm ich das Stempelset „Winterwunder“ mit den dazugehörigen Framelits „Flockenreigen“ in die Hand und mir war klar, ich benötige einen Hintergrund, wollte aber bei dem einen Stempelset bleiben. Hmmm, ich färbte den E-Akrylklotz (in meiner „Not“ 😉 ) mit dem Stempelkissen in Himmelblau ein, besprühte ihn mit einem Zerstäuber und drückte ab. Es sah scheußlich aus!

Schlimmer konnte es nicht werden, also wiederholte ich das Spiel dieses Mal mit dem Stempelkissen Aquamarin und versetzte den „Stempelabdruck“ in die Gegenrichtung. Schon besser, aber ganz sicher noch nicht schön… Also erst einmal den Farbkarton mit dem Heißluftgerät trocknen und dann die Resist Embossing Stempeltechnik verwendet. Dazu embosst Du den Schriftzug (hier verwendete ich weißes Prägepulver ) und verreibst dann mit einem Schwämmchen Farbe über den Text – bei mir war es Petrol. Die überschüssige Farbe auf dem embossten Schriftzug entfernst Du mit einem Lappen.

Jetzt gefiel mir meine Kreation, aber es fehlte noch etwas. Also schnell noch ein paar Schneeflocken dazu und die Ränder gestanzt. Alle Stanzen und Stempel sind aus dem Produktpaket Winterwunder auf Seite 35 des Herbst-Winter-Kataloges 2017.