Eilmeldung – die Ausverkaufsecke wurde aufgefüllt

Achtung, Stampin Up hat heute überraschend die Ausverkaufsecke aufgefüllt. Ich biete aus dem Grund spontan heute Abend am 25.04.2017 um 20 Uhr eine Sammelbestellung an. Bitte schick mir Deine Wünsche bis 19:30 Uhr per Email an: andreamatzen@hotmail.de. Hier geht es zur Ausverkaufsecke.

Endspurt Sale-a-Bration

Nur noch drei Mal schlafen, dann ist die Sale-a-Bration 2017 auch schon wieder Geschichte… Letzte Woche hat Stampin Up nochmal nachgelegt und noch weitere Gratis-Produkte ins Angebot genommen. Bereits im Februar gab es ja drei neue Produkte:

ACHTUNG Eilmeldung 30.03.2017: einige Sale-a-Bration Produkte sind vergriffen – die Prägeformen Meereswellen und Funkelsterne, sowie das Glitzerpapier können nicht mehr als Gratisprodukt ausgewählt werden. Dieses Mal handelt es sich um aktuelle Katalogprodukte, sowohl aus dem Haupt- als auch dem Saisonkatalog:

147366 Farbkarton A4 In Color 2016–2018
147365 Designerpapier Für Partylöwen
147363 Designerpapier Sukkulentengarten
147364 Besonderes Designerpapier Genussmomente
147362 Designer-Motivklebeband Für Partylöwen
147359 Textured Impressions Prägeform Blättermeer
147360 Textured Impressions Prägeform Meereswellen
147356 Textured Impressions Prägeform Funkelsterne

Dabei ist auch die tolle Prägeform Blättermeer. Damit habe ich gerade ein wenig Frühlingsdeko gestaltet:

Hier kommt noch mal eine Nahaufnahme, den Schmetterlingsstempel findet Ihr im Stempelset Watercolor Wings:

Falls Ihr das nacharbeiten wollt – der Farbkarton schrumpft ein bisschen durch das Prägen, also schneidet Euren Farbkartonstreifen lieber ein wenig länger und kürzt ihn hinterher – nicht dass mir das passiert wäre, öhm…

Die Farbe spielt übrigens auch eine Rolle. Zunächst hatte ich mich für Farngrün entschieden, aber da fehlte dann der Kontrast zu meiner Fülldeko und das Ganze sah ziemlich langweilig aus:

Apropos Fülldeko – das sind grün angemalte Stücke von Sonnenblumenstilen. Die habe ich im Floristengroßhandel gekauft.

Stampin‘ Up! Stempelsets verpacken

perfekt-verpackt_stampin-up_andrea-matzen

Oops, das Foto auf meiner Fensterbank ist ein wenig dunkel geworden… Ich habe hier ein Stempelset für transparente Blöcke verpackt in den Farben Zarte Pflaume, Minzmakrone und Flüsterweiß – meine Freundin hat sich sehr gefreut :-). Bei der Gelegenheit probierte ich auch gleich mal den Prägefolder „Blütenregen“ aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommer-Saisonkatalog (S. 51) aus.  Ich bin noch unentschlossen, ob das Herzchen oder Blüten sind, aber die Optik gefällt mir sehr. Den Prägefolder musste ich für das Cover zwei Mal aneinander setzen. Der Übergang befindet sich unter dem Schild „Ein kleines Geschenk für Dich“ und ist dort kaum wahrnehmbar . Die Stempel stammen übrigens aus dem Stempelset „Perfekt verpackt“ (S. 159 im Hauptkatalog). Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Explosionsbox zum Geburtstag

explosionsbox_andrea-matzen_stampin-up_1

Meine Freundin wollte das Geburtstagsgeschenk – Gutscheinmünzen für ein Frühstück zu Zweit – für ihren Vater verpacken und bat mich um Unterstützung. Leider sind die Fotos etwas dunkel geworden… Das Ergebnis ist diese Explosionsbox – gestaltet mit den Stempelsets „Herbstgrüße“ und „Grüße rund ums Jahr“ sowie ein paar ausgestanzten Blättern.

explosionsbox_andrea-matzen_stampin-up

Das Gastgeberinnenset „Grüße rund ums Jahr“ war perfekt für die Gestaltung des Deckels – Männergeschenke können ja durchaus manchmal etwas tricky sein. Von innen sieht die Box so aus:

explosionsbox_andrea-matzen_stampin-up_2

Ein gedeckter Tisch für zwei. In die kleine Zierschachtel neben dem Tisch sollen die Münzen deponiert werden. Hier noch einmal eine andere Perspektive von der Seite:

explosionsbox_andrea-matzen_stampin-up_3

Geburtstagsgirlande

Wimpelkette Geburtstag_Andrea Matzen_Stampin Up

Letzten Monat werkelte ich diese Geburtstagsgirlande mit dem „Elementeset für Fähnchen“– ich muss wohl geahnt haben, dass es den Katalog verlässt… Vergangenes Wochenende feierte meine Mutter ihren Geburtstag nach und mein Banner hatte seinen ersten Einsatz. Die Zahlen habe ich auswechselbar befestigt, damit das gute Stück wiederverwendbar ist. Es ist so schade, dass dieses Fähnchen-Set unseren Katalog verlässt. Mit ihm gehen auch einige der Stempelsets, die ich für die Deko verwendet habe, zum Beispiel „Geburtstagskracher“, „Für Dich“ oder auch die „Itty Bitty Stanzen“. Schade, aber wir bekommen ja auch viele neue schöne Sachen.

Hier gibt es noch einmal die aktuelle Auslaufliste mit dem Stand von gestern. Ich führe am 9.05.2016 um 20 Uhr die nächste Sammelbestellung durch. Es lohnt sich die Bestände an Farbkarton aufzustocken, denn hier steigen die Preise. Außerdem verlassen alle bestehenden Produktpakete den Jahreskatalog, auch wenn die Artikel noch weiter erhältlich sind. Ab 1. Juni 2016 könnt Ihr sie nur noch einzeln ohne die 15 % Preisvorteil kaufen. Also schaut noch mal nach, ob da noch etwas auf Eurer Wunschliste steht.

 

The Open Sea – letzte Chance

The Open Sea_Andrea Matzen_Stampin Up

Bei der Durchsicht der Ausverkaufsliste wurde ich doch ein wenig wehmütig. So viele schöne Produkte verlassen uns – unter anderem auch der Hintergrundstempel „Worldmap“ und das Stempelset „The Open Sea“. Mit diesen Stempeln hatte ich meinen Swap für die Prämienreise 2014 gestaltet und mir ist gerade aufgefallen, dass ich ihn noch gar nicht gezeigt habe. Das ist damals durch das Ableben von Nadine völlig bedeutungslos gewesen. Nächste Woche ist es schon zwei Jahre her, dass wir unsere Reise angetreten haben, dabei kommt es mir wie gestern vor. Das Fotoalbum für Nadines Familie über die Erlebnisse in unserer ersten Urlaubswoche steht jetzt kurz vor der Fertigstellung. Ich muss noch das Cover gestalten und eine Widmung für Samuel und die Kinder schreiben. Es war ein Abschied auf Raten, sehr traurig, gleichzeitig aber auch wunderschön die Erinnerungen an unseren gemeinsamen, unbeschwerten Urlaub aufleben zu lassen. Es ist es mir schwer gefallen das Album zu erstellen, was man ja an der langen Bearbeitungszeit sieht.

Zurück zu meinem Swap – ich hatte damals eine so genannte „Kullerkarte“ gestaltet. Der Kreis mit dem Kompass „kullert“ um den Kreis mit dem Segelschiff, wenn ich die Karte bewege. Die Karte kam gut an, ich habe sie mehrfach auf Pinterest gesehen. Leider haben meine Demokolleginnen es versäumt mich als Urheberin der Karte anzugeben.  Die Farbkombination ist Saharasand, Himmelblau und Espresso. Beide Produkte verlassen uns jetzt – letzte Chance also, wenn Du sie noch ergattern willst. Am Ende des Post veröffentliche ich noch einmal die aktuelle Ausverkaufsliste. Alle Artikel, die ein Kreuz haben sind bereits ausverkauft. Meinen Swap hatte ich in Einzelteilen mit in die USA gebracht und erst vor Ort montiert. Hier seht Ihr mich unter Palmen sitzen:

Swaps_Andrea Matzen_Stampin Up (1024x768)

Das war an unserem ersten Tag in Key West. Tags zuvor hatten wir im John Pennekamp Statepark geschnorchelt und uns einen heftigen Sonnenbrand eingehandelt – danach wussten wir auch, warum die eine Frau mit langärmeligen Shirt und langen Leggins geschnorchelt hat… Wir hatten drei Tauchstationen und waren natürlich auch eingecremt – bei mir war es Faktor 50, trotz dem der Himmel bedeckt war. Beim dritten Tauchgang riss es aber auf und wir hatten den schönsten Sonnenschein – und uns den Sonnenschutz nach den beiden vorhergehenden Tauchgängen schön mit dem Handtuch abgerieben. Da haben wir uns doch als echte Greenhörner geoutet und durften den nächsten Tag im Schatten verbringen – perfekt um meine Swaps fertigzustellen (nur zur Erinnerung: „Every cloud has a silver lining“ 😉 ). In Key West habe ich dann auch Sonnenschutz mit Faktor 100 gekauft – ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. Links von mir befand sich übrigens dieser sensationelle Pool:

Pool Key West_Andrea Matzen_Stampin Up

Hier ist die aktuelle Ausverkaufsliste – klick.